Kinderwunschbehandlung Sterilitätsabklärung

Die Fruchtbarkeitsbehandlung ist sowohl psychologisch wie medizinisch für Patientinnen und deren Partner eine grosse Herausforderung. Bei Centralgyn stehen wir Ihnen dabei zur Seite. Die Ziele der Sterilitätsbehandlung sind

  • Wenn möglich, die Ursache der Unfruchtbarkeit zu erkennen und dann zu behandeln
  • Eine Empfängnis wahrscheinlicher zu machen
  • Die Zeit bis zu einer Empfängnis zu verkürzen

Zuvor muss aber die Ursache der Sterilität, bei Frau und Mann, umfassende abgeklärt werden. Selbst wenn keine Ursache für die Unfruchtbarkeit festgestellt werden kann, kann das Paar immer noch medikamentös behandelt werden. Alternativ können Ärzte auch Techniken zur künstlichen Befruchtung einsetzen, wie etwa:

  • Eine intrauterine Befruchtung/Insemination (IUI) Bei dieser Technik werden nur die aktivsten Spermien ausgesucht, die dann direkt in die Gebärmutter eingesetzt werden
  • Eine In-vitro-Fertilisation. (IVF) Hier werden die Eierstöcke zur Reifung von Eiern angeregt, reife Eier entnommen, mit Sperma in Kulturschalen (in vitro) befruchtet. Eine oder mehrere in der Kultur befruchtete Eizellen werden in die Gebärmutter der Frau eingesetzt.

Während einer Sterilitätsbehandlung fühlen sich einer oder beide Partner mitunter frustriert und emotional angespannt. Sie schwanken zwischen Hoffnung und Verzweiflung. Diese Probleme können gemindert werden, wenn beide Partner involviert sind und über den Behandlungsprozess und - dauer informiert werden. Bei Centralgyn unterstützen wir Sie, ungeachtet dessen, bei wem das Problem diagnostiziert wurde.

Wichtig: CentralGyn macht selber keine IVF oder IUI, sondern arbeitet mit Kinderwunschcentren zusammen, die nur diese eine Aufgabe haben. Dabei begleiten und beraten wir Sie. Diese Kooperation hat sich sehr bewährt



Zurück zur Startseite