Blutungsstörungen

Anormale Scheidenblutungen schliessen sämtliche auftretende Blutungen ein

  • Vor der Pubertät
  • Während der Schwangerschaft
  • Nach der Menopause
  • Zwischen zwei Menstruationen

Im gebärfähigen Alter treten Scheidenblutungen meist als Menstruationsblutung auf. Jedoch wird eine Menstruation als anormal angesehen, wenn sie

  • Übermässig stark wird (pro Stunde werden mehr als 1 oder 2 Tampons benötigt)
  • Zu lange dauert (mehr als 7 Tage - Menorrahgie)
  • Zu häufig einsetzt (üblicherweise bei weniger als 21 Tagen zwischen den Menstruationen , Polymenorrhoe)
  • Zu selten einsetzt (üblicherweise bei mehr 35 bis 90 Tagen zwischen den Menstruationen, Oligomenorrhoe)
  • Zwischenblutungen: Blutungen ausserhalb des Zyklus: Metrorrhagien

Typischerweise dauert die Menstruation zwischen 3 und 7 Tage und setzt alle 21 bis 35 Tage ein. Bei Jugendlichen und im Klimakterium (Wechseljahre) können die Intervalle zwischen den Menstruationen stärker schwanken und bis zu 45 Tage dauern.

Längere oder übermässige Blutungen können zu Eisenmangel, Anämie und manchmal zu einem gefährlich niedrigen Blutdruck (Kreislaufschock) führen. Aus diesen Gründen bieten wir Ihnen eine umfassende Abklärung und zielgerichtete Therapie an.

Die Ursache der Blutungsstörungen ist unterschiedlich. Neben den hormonellen Störungen kommen aber auch Polypen und Myome als Ursache in Frage. Je nach Alter können diese unterschiedlich behandelt werden. Wenn die Familienplanung abgeschlossen ist, kann bei jeder Ursache durch eine Hysteroksopie (Gebärmutterspiegelung) ein chirurgische Endometriumablation durchgeführt werden. Das hat den grossen Vorteil, dass auch Polypen und Myome reseziert werden können. In Kombination mit einer "Hormon"-Spirale, welche lokal wenig Gelbkörperchenhormone abgibt, kann in 99.9% eine definitive Sistierung der Blutungen erreicht werden, ohne dass erst 3 x curettiert (ausgekratzt) werden muss um dann eine Gebärmutterentfernung durchzuführen. Gebärmutterentfernungen sind dann nur noch selten notwendig.



Zurück zur Startseite